Ort


Unsere Persönlichkeit ist nicht in Stein gemeißelt. Neue Muster im Denken, Fühlen und Handeln lassen sich trainieren, so wie wir Klavierspielen oder eine neue Fremdsprache erlernen.

Grundlage dafür ist die zielgerichtete Neuroplastizität: Unser Gehirn passt sich wie eine „Knetmasse“ unseren Erfahrungen und Vorstellungen an.

In diesem Workshop diskutieren wir anhand konkreter Case Studies und unter Anwendung mentaler Tools:

  • Warum die meisten Menschen mit ihren Veränderungswünschen scheitern.
  • Welches Potenzial zur Veränderung es wirklich gibt.
  • Wie unser Gehirn neu programmiert werden kann.