Ort


Freitag, 22. Juni 2018, 13:30 Uhr

Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion, können teilweise aber auch bereits am Ende der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vorweisen. Das Barcamp ist der nächste Schritt zu unserem bisherigen Open Space. Barcamps sind eine Form der Großgruppenmoderation. Sie haben Ähnlichkeiten mit dem Open Space, sind aber lockerer organisiert. Ein Barcamp besteht aus sogenannte Sessions, die durch die Teilnehmer selbst koordiniert werden. Alle Teilnehmer sind aufgefordert, selbst einen Vortrag zu halten oder zu organisieren. Überlegen Sie sich schon im Vorfeld, welche Themen Sie zum Kongressschwerpunkt "Begeisterung und Motivation" bearbeiten wollen.